Diskussionsforum
Menü

Verpflichtung des Netzbetreibers für Glasfaserhausansachluss...


25.05.2021 17:23 - Gestartet von don pedro
... wenn das Glasfaser in der Straße liegt?


Ein knapp 100 km entfernter Netzbetreiber hat im Gebiet des benachbarten Stromversorgers mit Hilfe von dessen Kabel-Tochter ein Glasfasernetz erstellt und am Kabelverzweiger an das Telefonnetz angeschlossen.

Dieses Glasfaserkabel liegt vor unserem Haus, aber bei der Frage der Verlegung ins Haus verweist

- unser Netzbetreiber auf das nachbarliche Strom-/Kabelunternehmen,
- das will aber nichts wissen und sagt, wir haben dort kein Netz.

Fragen

1. Ist der Netzbetreiber verpflichtet, einen Hausanschluss bei vorhandener Infrastruktur zu erstellen (gegen Entgelt natürlich)?

2. Ist durch den Anschluss an das Telefonnetz am Kabelverzweiger überhaupt eine Leistungssteigerung möglich, wenn ?
xxfseo.com