Radio/Streaming

Teufel Radio One: Bluetooth-Speaker plus DAB+-Radiowecker

Mit dem Radio One präsen­tiert der Laut­spre­cher-Spezia­list Teufel einen kleinen, klang­starken Blue­tooth-Laut­spre­cher inklu­sive DAB+-Radio und Weck­funk­tion. Wir beschreiben, was das Modell alles kann.

Das Radio One von Teufel Das Radio One von Teufel
Foto: Teufel
Der Laut­spre­cher-Spezia­list Teufel hat nach dem großen 3Sixty nun eine kleine Box vorge­stellt, die Blue­tooth-Strea­ming sowie Radio über UKW und DAB+ beherrscht. Den Ton beim "Radio One" geben laut Hersteller zwei leicht seit­lich nach außen geneigte 2-Zoll-Voll­bereichs­treiber und die große Passiv­mem­bran auf der Rück­seite an. Zusammen mit der in Berlin von Teufel entwi­ckelten Dyna­more-Tech­nologie soll das Radio One trotz seiner geringen Maße (Breite 10 cm, Höhe 9 cm, Tiefe 8 cm) satte Klänge liefern. Das Modell eignet sich sowohl als Radio­wecker oder kleines Tisch­radio zu Hause als auch auf Reisen.

Diverse Funk­tionen für den Alltag

Das Radio One von Teufel Das Radio One von Teufel
Foto: Teufel
Das Radio One empfängt Radio ganz klas­sisch per UKW oder digital via DAB+, für beide Empfangs­wege stehen je drei direkt wähl­bare Sender­spei­cher zur Verfü­gung. Wer lieber selber das Programm bestimmt, kann die Wunsch­musik vom Handy oder Tablet per Blue­tooth streamen oder schließt einen Zuspieler über den Miniklin­ken­ein­gang (AUX-in) an.

Alle wich­tigen Funk­tionen werden direkt über Tasten auf der Gerä­tevor­der­seite aufge­rufen. Zur Wahl stehen zwei sepa­rate Wecker, ein Sleep­timer sowie Tasten für Blue­tooth, UKW und DAB+. Das Display hinter der Stoff­bespan­nung lässt sich indi­viduell in der Hellig­keit regeln. Es stehen unter­schied­liche Einstel­lungen für Betrieb und Standby zur Verfü­gung, sodass beispiels­weise in der Nacht das Display nur sehr schwach leuchtet oder sich ausschaltet. Ebenso indi­viduell können die Weck­funk­tionen einge­stellt werden: einmalig, täglich, nur an Wochen­tagen oder nur an Wochen­enden. Einma­lige Wecker lassen sich für ein bestimmtes Datum stellen.

Aufge­weckt mit dem Sound von Berlin

Wer am Morgen keine Lust hat, von Radio­mode­ratoren geweckt zu werden, kann einen von vier Weck­tönen wählen. Eine Beson­der­heit sei laut Teufel der Ton namens Berlin. Bewohner und Freunde der deut­schen Haupt­stadt werden die Inspi­rati­ons­quelle für diesen Weckton erkennen: das Glocken­spiel der Gedächt­nis­kirche. Teufel-Mitar­bei­tenden ist die von Prinz Louis Ferdi­nand von Preußen kompo­nierte Melodie der neun Glocken bestens bekannt, schließ­lich liegen die Geschäfts­räume von Laut­spre­cher Teufel direkt gegen­über der ikoni­schen Berliner Kirche.

Als Nach­teil könnte sich die smart im Gerä­teboden verstaute Wurf­antenne erweisen, die der Hersteller als posi­tives Feature bewirbt, die sich aber gerade in mit DAB+ schlecht versorgten Regionen eher negativ bemerkbar machen könnte. Eine Tele­skop­antenne wäre mit Sicher­heit die bessere Wahl gewesen.

Preis und Verfüg­bar­keit

Das Teufel Radio One ist ab sofort zum Preis von knapp 170 Euro im Teufel-Webshop und in allen Teufel-Stores in den Farben Black und Light Gray erhält­lich.

Mit mindes­tens acht Programmen startet Ende Oktober ein neues DAB+-Ensemble in Nord­rhein-West­falen.

Mehr zum Thema Lautsprecher Teufel