Check-In

Ausprobit: Luca-App-QR-Code mit Corona Warn App

Die QR-Codes für die Luca App sollen sich jetzt auch mit d Corona Warn App nutzen lassen. Doch das klappt nicht imm, wie sich in unsem Test gezeigt hat.

Vor wenigen Tagen wurde die Möglich­keit einge­richtet, für die Luca-App bestimmte QR-Codes zum Check-In bei Van­stal­tung und in d Gastro­nomie auch mit d Corona Warn App zu nutzen. Doch das klappt nicht imm, wie sich im Test von vyus.de in einem Blin Restau­rant gezeigt hat.

Am Eingang d Gast­wirt­schaft ist d Hinweis zum Check-In mit d Luca-App zu lesen. Ands als in einigen anden Bundes­län­dn ist das Hint­lassen von Kontakt­daten in d Gastro­nomie in Blin weithin Pflicht. Wir haben vsucht, die neue Möglich­keit zu nutzen, anstelle d Luca-App die Corona Warn App für den Check-In zu vwenden.

D Test schlug sowohl mit dem Apple iPhone 12 Pro Max als auch mit dem Samsung Galaxy S20 Ultra fehl. Anstelle ein Bestä­tigung des Check-Ins schien jeweils eine Fehl­mel­dung mit dem Hinweis, d QR-Code wde nicht unt­stützt. "Bitte scannen Sie einen geeig­neten QR-Code", hieß es weit. Corona Warn App kann mit Luca-Code nichts anfangen Corona Warn App kann mit Luca-Code nichts anfangen
Foto: vyus.de

Check-In mit Luca-App funk­tio­nite auf Anhieb

Wir haben den Check-In dann mit d Luca-App durch­geführt. Das funk­tio­nite auf Anhieb und auch das Feature des auto­mati­schen Ausche­ckens beim Vlassen des Van­stal­tungs­orts bzw. Restau­rants stand zur Vfü­gung. Das ist nicht imm d Fall, wie sich bei weiten Tests in den vgan­genen Monaten haus­gestellt hat.

Wir hatten es demnach mit dem QR-Code für die Luca-App zu tun, mit dem die Corona Warn App nichts anfangen kann. Doch warum ist das so? Dafür kann es gleich mehre Gründe geben, wie die Betreib d Luca-App auf ihr Webseite kommu­nizien. Demnach sind nur die ab dem 25. Mai 2021 zeugten QR-Codes mit d Corona Warn App nutzbar.

War d Gastronom od Van­stalt schon vor dem Stichtag an das Luca-App-System ange­schlossen, so benö­tigt einen neuen Code - das muss ab zum einen wissen und zum anden darf den Aufwand nicht scheuen, sich um den neuen Code zu kümmn. Vmut­lich ist die Anzahl poten­ziell neu Gäste, die die Nutzungs­mög­lich­keit d Corona Warn App nach­fragen, "üb­schaubar".

Auch Fehl ist denkbar

Auf d Webseite d Luca-App heißt es ab auch, dass die Betreib (des Restau­rants bzw. d Van­stal­tung) theo­retisch d Var­bei­tung "ihr" Luca-App-Codes durch die Corona Warn App wid­spre­chen können. Das wird wohl kaum jemand bewusst machen, ab es scheint zumin­dest nicht ausge­schlossen zu sein, dass das vse­hent­lich passit.

In ein weiten Meldung haben wir beits darüb bichtet, wie die Corona Warn App vor falschen Impf­z­tifi­katen warnt.

Mehr zum Thema Gesundheit

Schlagwört