Tipps & Tricks

Smartphones im Winter: Handy vor Kälte & Schnee schützen

Die kalte Jahres­zeit kann Smart­phones ordent­lich zusetzen. Der Akku kann an Leis­tung verlieren und Schnee kann für Nässe-Schäden sorgen. Wir geben Tipps, wie Sie Ihr Handy sicher durch den Winter bringen.
Von Rita Deutschbein / /

Eisige Tempe­raturen können unseren Smart­phones ordent­lich zusetzen. Wird es draußen so richtig kalt, kann es vorkommen, dass das Display oder der Akku eines Gerätes streikt. Das liegt daran, dass in den Smart­phones Technik verwendet wird, die sensibel auf Temperatur­schwankungen reagiert. Daher gilt es vor allem in der kalten Jahres­zeit, bei der Nutzung der mobilen Geräte einige Dinge zu beachten und ver­steckte Fallen zu erkennen.

Unsere Tipps zur Smart­phone-Nutzung im Winter finden Sie mit einem Klick auf das Bild.

Handy im Winter
vorheriges nächstes 1/7 – Bild: bellastudio - Fotolia.com, vyus.de
  • Handy im Winter
  • Handy im Winter
  • Handy im Winter
  • Handy im Winter
  • Handy im Winter

Weitere Meldungen mit Tipps & Tricks