Mit Corporate Health zum Wettbewerbsvorteil Wellnow -- Die Gründer Enno Kuntze und Alexander Freitag
  • Redaktion

Mit Corporate Health zum Wettbewerbsvorteil

Unzählige Meetings, 24/7-Verfügbarkeit, Produktivitäts- und Leistungsdruck und ständiges Sitzen in gekrümmter Haltung. Unser Körper ist im Arbeitsalltag ein wahres Allround-Talent. Immer mehr Unternehmen - von Großkonzernen bis Startups - setzen daher vermehrt auf sogenanntes On-site Corporate Wellbeing, also die Nutzung verschiedener Gesundheitsdienstleistungen direkt am Arbeitsplatz. Der On-site Corporate-Wellbeing-Dienstleister Wellnow hat auf die steigende Nachfrage im B2B-Markt reagiert und legt seinen Fokus ab sofort ausschließlich auf Firmenkunden.

Stress entgegenwirken und Mitarbeiter gesünder und glücklicher machen

Angefangen 2015 mit einer Idee für mobile Massagen zu Hause, änderte das Wellnow-Team im Herbst 2018 seinen Kurs ausschließlich auf Firmenkunden. "Mit der Zeit erkannten wir das Momentum und die Wichtigkeit von betrieblichen Gesundheitsdienstleistungen", erzählt Enno Kuntze. Das Team greift auf ein Netzwerk aus über 1.000 selbstständigen Therapeuten zurück. "Unsere kompetenten Wellbeing-Coaches erkennen die vielschichtigen Bedürfnisse von überarbeiteten Mitarbeitern und ergründen die Schlüsselprobleme von Schmerzen und Stress." Aktuell liegt der Fokus noch auf Massagen, da diese von Unternehmen vorrangig angefragt werden. "Wir ergänzen jedoch sukzessive weitere On-site Services, wie z.B. Yoga oder Fitness, um Unternehmen ein umfassendes und auf die Ziele der Unternehmen zugeschnittenes Wellbeing-Angebot aus einer Hand anbieten zu können", so Kuntze weiter.

Der 360° Wellbeing-Ansatz direkt im Unternehmen

Die operative Implementierung und Durchführung der Dienstleistungen wird von Wellnow übernommen und erzeugt nahezu keinen Organisationsaufwand für den HR-Verantwortlichen. "Mit unserem 360° Wellbeing-Ansatz beraten wir HR-Verantwortliche bezüglich passender Therapeuten, Terminkoordination und umfangreicher Konzeptberatung", so Enno Kuntze weiter. Wesentlich für die On-site Corporate-Wellbeing-Leistung ist die Integration der betrieblichen Gesundheitsförderung in den Arbeitsalltag der Mitarbeiter. Die Services finden vor Ort statt und es muss kein weiterer organisatorischer Aufwand geleistet werden. Darüber hinaus fördert die gemeinsame Nutzung der Maßnahmen die Arbeitskultur untereinander und grenzt sich damit deutlich von anderen Corporate-Wellbeing-Angeboten ab. Über personalisierte Online-Kalender kann ein Wunschtermin gebucht werden. Im nächsten Schritt kommt der Wellbeing-Coach direkt in den Betrieb und betreut die Belegschaft inkl. kurzer Anamnese meist im 20-Minuten-Takt.

Das Berliner Team entwickelt immer neue Ideen und Ansätze, um mit ihrer One-Stop-Shop Lösung die betriebliche Gesundheitsförderung so einfach wie möglich zu gestalten. So lässt sich ein Corporate-Wellbeing-Angebot gestalten, das bundesweit skalierbar ist, durch aktives Management und zertifizierte Massagetherapeuten professionell umgesetzt wird und durch das digitale Buchungssystem wenig Aufwand bedeutet.

 

 
xxfseo.com